browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Liebes Teilauto,

Posted by on 4. August 2016

ich weiß, du bist beleidigt, wütend, verletzt, weil ich dich mit Hertz betrogen habe.
Bitte verzeih mir! Ich habe es bitterlich bereut! Kommt NIE WIEDER vor! Ich schwör!
Auf den ersten Blick war alles so schön.
Aber mir war vorher einfach nicht klar, wie wertvoll es ist, dass Du mir vertraust und keine Kautionsbeträge auf meiner Kreditkarte blockierst und dann einfach nicht wieder freigibst.
Ich weiß es nun zu schätzen, dass ich jederzeit bei Dir anrufen kann und Du mir zuhörst. Du bist immer nett, freundlich und hilfsbereit. Ganz anders Hertz, die Kuh! Ich ruf da an und die belügt mich. Dreimal habe ich es versucht, immer hat sie sich irgendwie raus geredet: „Ja Du bekommst Dein Geld. Jaja wir haben das schon lange freigegeben. Na deine Bank arbeitet am Wochenende nicht, da musst Du noch 2 Tage warten.“ Puh liebes Teilauto, also wenn die Service(Husthust)-Mitarbeiter bei Hertz noch daran glauben, dass kleine indische Kinder mit ihren kleinen indischen Fingerchen in große klobige IBM-Tastaturen meine Kreditfreigabe eintippen – außer am Wochenende, weil da haben die nämlich frei! – na ich weiß nicht, dann haben die ein echtes Problem. Vielleicht sollte denen mal jemand stecken, dass das automatisiert abläuft. Auch am Wochenende.
Naja, liebes Teilauto, so ist das Leben! Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen.
Ich denke wir zwei sollten es noch mal versuchen. Ich bin jedenfalls bereit!

Keine Kommentare erlaubt.